Expert Group Data Compliance

Dialogmarketing basiert auf Daten und die Verarbeitung und Nutzung dieser. Daher spielt das Thema Datenschutz im Dialogmarketing eine sehr wichtige Rolle. Digitale Tools zur Automatisierung und Personalisierung im datengetriebenen Marketing haben die Wichtigkeit nochmals verstärkt. Der DMVÖ setzt sich daher für einen transparenten, praktikablen und wirtschaftsfreundlichen Datenschutz ein, der sowohl die Interessen der datengetriebenen Kommunikationsbranche als auch den Schutz der Konsumenten berücksichtigt. In all unseren Aktivitäten hat dieses Thema stets oberste Priorität, insbesondere in unserer politischen Arbeit und Interessensvertretung bei den für uns relevanten Stakeholdern.

Aktuelle Projekte

Code of Conduct Zertifizierung

Nach der Genehmigung der Codes of Conduct für Adressverlage und Direkt Marketing Unternehmen durch die Datenschutzbehörde wurde eine vom DMVÖ und der WKÖ beauftragte Überwachungsstelle,  Austrian Standards, durch die Datenschutzbehörde akkreditiert.

Privacy Shield Information Center

Du möchtest bestmögliche Vorkehrungen rund um das Thema Privacy Shield treffen? Wir stellen laufend aktuelle Informationen und Tipps bereit, was du diesbezüglich tun sollst.

Code of Conduct goes Europe

Der DMVÖ ist seit vielen Jahren Mitglied der FEDMA, dem Europäischen Dialogmarketingverband. Gemeinsam setzten wir uns für die Anliegen der Branche direkt in Brüssel ein. Derzeit wird unter unserer Führung und auf Basis der Österreichischen Code of Conducts ein Europäischer Code of Conduct für Dialogmarketing erarbeitet und wir sind zuversichtlich, diesen noch im laufenden Jahr genehmigt zu bekommen. Das Erfolgsmodell der Österreichischen Selbstregulierung wurde somit das Vorbild für eine Europäische Lösung, die für noch mehr Transparenz und Rechtssicherheit sorgen wird.

Leitung: Alexandra Vetrovsky-Brychta 

Mitglieder: Emanuel Brandis, Georg Koch, Martin Wilfing, Anton Jenzer