Marketing Automation ist eine recht neue Disziplin. Und dazu auch noch eine unglaublich umfangreiche. Was Marketing Automation allerdings so komplex macht, ist das Zusammenspiel der unterschiedlichen Disziplinen. Während üblicherweise Kampagnen im Marketing aus wenigen Bausteinen bestehen (z.B. einer Ad-Kampagne, Landingpage, eines E-Mail-Follow-ups und eines Reports), multipliziert sich die Komplexität durch die Abbildung von Kampagnen über die gesamte Journey.

Dazu kommt, dass Marketing Automation Manager in den meisten Unternehmen als Einzelpersonen mit der Definition, Erstellung, Einrichtung und Optimierung, dieser Journeys betraut sind. Und das meistens ohne Feedback.

Während bei jedem Design einer neuen Landingpage und jedem Social Media Posting, unzählige Personen aus der eigenen Organisation zu Marketing Experten avancieren, herrscht meistens Stille, wenn es darum geht einen neuen Workflow zu evaluieren. Gleichzeitig wissen wir, dass Feedback wichtig ist. Gerade wenn es um so essenzielle Prozesse, wie zum Beispiel einem Lead Generation Prozess geht. Und genau das ändert sich nun.

Erste Workshopreihe von Anwender:innen für Anwender:innen

Im Kick-off Meeting zur neu strukturierten Expert Group Marketing Automation des DMVÖ hat sich sehr schnell herauskristallisiert, wo Marketing Automation Manager:innen Nachholbedarf sehen. Deswegen wurde eine Workshopreihe ins Leben gerufen, bei der aktive Marketing Automation Manager:innen zu unterschiedlichen Themen ihre eigenen Ergebnisse präsentieren und gleichzeitig Feedback erhalten, um voneinander zu lernen.

Die Top Themen zu Marketing Automation aus Sicht der Anwender:innen

Der Themenspeicher war schnell gefüllt und die Teilnehmer:innen der Gruppe motiviert, sich gegenseitig zu unterstützen. Die ersten Workshops der Marketing Automation Expert Group beschäftigen sich mit Themen wie „Wie kann Marketing Automation am besten in Unternehmen mit bestehenden und komplexen Strukturen eingeführt werden?“ oder „Wie können Funnels zur Generierung von Leads ideal geplant und umgesetzt werden?“. Aber auch andere Themen, wie „Marketing Automation Best Practices“ oder „Segmentierung“, stehen neben vielen anderen Themen auf der Agenda.

Das Besondere daran: Die Mitglieder der Expert Group definieren die Inhalte selbst und führen auch die Workshops selbst durch. Durch diesen „User helfen User“ Ansatz, bleibt diese Sparte der Expert Group frei von Agenturen, die üblicherweise mit Verkaufsansatz Inhalte in Präsentationen zur Verfügung stellen.

Das Feedback aus der Gruppe selbst zu diesem Ansatz ist eindeutig

Wir haben alle ausreichend Präsentationen von Agenturen auf Konferenzen und Fachveranstaltungen gesehen und erlebt. Das ist zwar natürlich spannend und auch hilfreich, allerdings kann die Hilfestellung nie so weit gehen, wie wenn man sich gegenseitig als Marketing Automation Manager mit Rat und Tat zur Seite steht.

Dabei liegt der Vorteil auf der Hand. Es geht nicht darum zu verkaufen, sondern sich zu unterstützen. Genau das zeichnet die Expert Group Marketing Automation besonders aus.

Was ist die Expert Group Marketing Automation?

Die Expert Group Marketing Automation ist ein Sammelbecken für Marketing Automation Manager, die täglich mit Marketing Automation zu tun haben, bzw. für Personen sich gerade in der Einführung von Marketing Automation befinden oder sich mit der Einführung beschäftigen. Dabei zeichnet sich die Gruppe besonders dadurch aus, dass die Mitglieder ihre Erfahrungen bereitwillig mit der Gruppe teilen und damit gegenseitig Mehrwerte schaffen.

Wenn du ebenfalls als Marketing Automation Manager in einem Unternehmen tätig bist und nach einer Gruppe von Gleichgesinnten aus unterschiedlichen Branchen suchst, dann kannst du dich hier kostenlos anmelden: Expert Group Marketing Automation

Wir freuen uns auf dich!

Über den Autor:
Michael Vaclav ist Senior Consultant Marketing & Sales Automation bei brandREACH und für die Beratung von Kund:innen hinsichtlich der Einführung & Optimierung von Marketing Automation zuständig. Darüber hinaus ist er Unterrichtender & Vortragender an Universitäten, Fachhochschulen und Fachkonferenzen zum Thema Marketing Automation. Seit 2021 leitet er im Rahmen seiner Tätigkeit als DMVÖ Vorstandsmitglied die Expert Group Marketing Automation.