Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11 September 2020 - 24 Oktober 2020
0:00

Mitgliedervorteil

Kategorien


11./12. September 2020 – Modul 1-3
25./26. September 2020 – Modul 4-6
24. Oktober 2020 – Prüfung in München

Professionelles Marketing wird von B2B-Unternehmen zunehmend als entscheidender Erfolgsfaktor in der Differenzierung zum Wettbewerb gesehen. Trotzdem wird die Spezialisierung auf B2B-Marketing in der gängigen Hochschullehre sowie in Weiterbildungen vernachlässigt und unterschätzt. Der neue Hochschulzertifikatskurs, angeboten in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (hwtk), B2B-Marketing schließt diese Lücke. Young Professionals, Quereinsteiger und erfahrene Marketer lernen die komplexen Herausforderungen des modernen B2B-Marketings zu verstehen und zu meistern.
Alle Informationen rund um den Zertifikatskurs „B2B Marketing“ finden Sie auch in der Informationsbroschüre. Hier geht’s zum Download.

 
Machen Sie mit und werden auch Sie zum hochschulzertifizierten B2B-Marketer!

Zielgruppe
Berufliches Umfeld
Berufseinsteiger in B2B-Marketing Positionen
Marketer, die sich in Richtung B2B umorientieren möchten
Personen, die in Marketingabteilungen von B2B-Unternehmen arbeiten, ohne originäre Marketing Ausbildung

Akademisches Umfeld
Studierende, Trainees oder Auszubildende mit Fokus Marketing
Absolventen und Alumni

Vorteile
für B2B-Marketer

  • Erhalten Sie eine attraktive und zukunftsweisende Marketingausbildung speziell für die B2B-Unternehmen
  • Erhalten Sie eine berufliche Qualifizierung im B2B-Marketing mit Hochschulzertifikat (äquivalent zu 5 ECTS)
  • Erlangen Sie die relevanten Inhalte aus Lehre, Forschung und Praxis
  • Professionelles Konzept: Profitieren Sie von der langjährigen Expertise der Veranstalter und der Referentin
  • Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung: nur zwei Urlaubstage nötig (bei 5-Tage-Arbeitswoche)
  • Erlangung Credits: Der Kursaufwand inkl. Selbststudium und Leistungsnachweis erlaubt eine Erlangung von 5 ECTS, die bei eventuellen Folgestudien angerechnet werden können.
    1 ECTS entspricht 30 Zeiteinheiten, die i.d.R. aufgeteilt sind in Lehrveranstaltungsstunden (LVS) und Selbststudium, wobei für die LVS vor Ort von einem Wert von 45 Minuten je Einheit ausgegangen wird. Daher 5 ECTS x 30 Einheiten = 150 Einheiten für 5 ECTS insgesamt.
  • Reichen Sie Bildungsurlaub ein
für Unternehmen
  • Wirken Sie dem Fachkräftemangel entgegen
  • Bilden Sie Young-Professionals, Quereinsteiger und erfahrene Mitarbeiter qualifiziert weiter
  • Ihre Mitarbeiter profitieren von der Fokussierung der Marketingthemen speziell auf die B2B-Herausforderungen
  • Hochschulzertifikat einer staatlich anerkannten Hochschule (äquivalent zu 5 ECTS)
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung: nur zwei Abwesenheitstage nötig (bei 5-Tage-Arbeitswoche)

Nähere Informationen und Anmeldung unter https://www.b2bmarketing-zertifikat.de/de?cmp=bep-art-prog-ev-B2BMZ20_PM-20200710