Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 17 November 2020
17:00 - 18:30

Mitgliedervorteil

Kategorien


Der DMVÖ hilft Unternehmen in der Krise. Und zwar ganz konkret. Mit praxisrelevanten Tipps und Anleitungen von Expert*innen die sofort umsetzbar sind. Kurz, am Punkt und natürlich online. DMVÖ-Talks für Marketing-Champs – alles, bloß kein Blabla. Wir unterstützen Sie gerne in dieser herausfordernden Zeit. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei diesem DMVÖ Talk geht es um die Präsentation, Interpretation und Diskussion einer aktuellen Marktforschungsstudie vom Oktober 2020, von TQS Research und Consulting „So denkt Österreich“. Inhaltlich beschäftigt sich die Studie mit „der persönlichen Auswirkungen der Gesundheitskrise auf das Konsum- und Einkaufsverhalten der Österreicher*innen“.

 

19. DMVÖ Talk für Marketing Champs
Podiumsdiskussion zur Studie „So denkt Österreich über die Gesundheitskrise“
Es diskutieren:

  • Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Bestsellerautor und Genetiker
  • Dr. Helene Karmasin, Karmasin Behavioural Insights
  • Prof. Dr. Dieter Scharitzer, TQS Research & Consulting
  • Mag. Günter Thumser, GF Markenartikelverband

Moderation: Martin Wilfing – GF DMVÖ
Dienstag, 17. November 2020 17:00 – 18.30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos.

Einwahllink: https://us02web.zoom.us/j/83433938331?pwd=Y1l5OEgxcFFHcnRPV001eDlWNDkwZz09#success

 

Prof. Markus Hengstschläger | Besellerautor und Genetiker

Professor Markus Hengstschläger studierte Genetik, forschte auch an der Yale University in den USA und ist heute Vorstand des Instituts für Medizinische Genetik an der MedUniWien. Der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftler unterrichtet Studierende, betreibt genetische Diagnostik, ist Berater und Bestsellerautor. Er leitet den Thinktank Academia Superior, ist stellvertretender Vorsitzender der österreichischen Bioethikkommission, war 10 Jahre lang Mitglied des Rats für Forschung und Technologieentwicklung und ist Universitätsrat der Linzer Johannes Kepler Universität. Seine Erkenntnisse zu Biologie, Talent, Bildung und Forschung haben bereits viele Leser und Zuhörer in den Bann gezogen

 

 

 

Dr. Helene Karmasin |Karmasin Behavioural Insights

Dr. Helene Karmasin gründete und leitet das Unternehmen Karmasin Behavioural Insights, das auf Motivforschung und Semiotik spezialisiert ist und das die Methoden der Verhaltensökonomie auf empirische Projekte anwendet.Karmasin Behavioural Insights führt empirische Untersuchungen durch, hat aber auch eine große Erfahrung in der Beratung und in der Analyse von Marketingproblemen.Kunden sind Markenartikelunternehmen, Dienstleister, Medien in Österreich, Deutschland und der Schweiz.Über ihr spezielles Forschungsgebiet hat Dr. Helene Karmasin eine Reihe von Büchern publiziert („Cultural Theory“, „Die geheime Botschaft unserer Speisen“, „Verpackung ist Verführung“, „Wahre Schönheit kommt von außen“ und „Produkte als Botschaften“) und berichtet auch regelmäßig in Vorträgen darüber.

 

 

 

 

Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer | WU Wien und geschäftsführender Gesellschafter TQS Research & Consulting KG
Assistenzprofessor am Institut für Marketing-Management der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) , „Academic Director“ berufsbegleitender Ausbildungsangebote an der WU Executive Universitätsstudium akad. Diplombetriebswirtin WU, Kompetenzen Interims-Management bei „Das österreichische Gallup Institut (Interim. Geschäftsführer 02-05/2014)“ und „Karmasin Institut für Motivforschung“ (Interim. Geschäftsführer 02-05/2014), Rege Vortrags- und Seminartätigkeit sowie Workshop-Leitungen zu marketing-spezifischen Themen dokumentieren den Praxisbezug und die Aktualität der angeführten Schwerpunkte, bspw.: einschlägige wissenschaftliche Arbeiten, Mitwirkung und Durchführung verschiedenster Beratungs-Projekte, Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen, Konzeption und Durchführung von Firmenseminaren und interne Schulungen, Workshops und Moderationen, Prozess-Coaching von Teams zur Bearbeitung von Projekten, zahlreiche fach- und populärwissenschaftliche Vorträge.

 

 

Mag. Günter Thumser | Präsident des Markenartikelverbandes

Begonnen als klassischer Brandmanager im Waschmittelbereich, dann zehn Jahre intensive Vertriebserfahrung, bereits 1981 Verkaufsleiter einer eigenen Division (Wien/Ö).
Ab 1991 schon in Osteuropa tätig, für Henkel erster Pionier-GF eines Produktions-J.V. (in der damaligen Tschechoslowakei).1993 retour nach Wien, Mitglied der Geschäftsleitung der Henkel Austria Gruppe für den Wasch-/Reinigungsmittelbereich.Aktiver Aufbau des CEE-Geschäfts, mit am Ende 32 Ländern, vom Baltikum über die CIS-Länder, CAC und Türkei.
2001-2004 zusätzlich auch General Manager Henkel Ukraine. Ab 2005 President Henkel CEE, Alleingeschäftsführer. Zusätzlich persönliche Verantwortung für das Wasch-/Reinigungsmittelgeschäft in CEE (inkl. Ö). 2015-2017 President Henkel Europe
Ehrung 2016: WU-Manager of the Year
Ehrenamtliche Tätigkeiten in zahlreichen Organisationen und Verbänden (IV, WKÖ, DHK, ÖWR, WWG)
Seit 2017 Präsident des Österreichischen Markenartikelverbandes (MAV)

 

Sichern Sie sich einen der Plätze - melden Sie sich jetzt an:



Verpflichtende Zustimmung:

Mit meiner Anmeldung bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen habe. Ich bin mit der Speicherung meiner Daten zur weiteren Bearbeitung dieser Anmeldung einverstanden.

Link zur Datenschutzerklärung