Absolventen von Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich ab sofort um eine Auszeichnung beim Alfred Gerardi Gedächtnispreis (AGGP) bewerben. Zur Wahl stehen die drei Kategorien “Dissertation”, “Bachelorarbeit” und “Master-/ Diplomarbeit”. Die eingereichte Arbeit soll sich schwerpunktmäßig mit einem aktuellen Thema des Dialog- und Data-Driven-Marketings befassen und im Ergebnis einen Wissensfortschritt mit verwertbaren Erkenntnissen für die Dialogmarketingpraxis erbringen.

Die Sieger bekommen ihre Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von jeweils 2.500 Euro auf dem 13. wissenschaftlichen interdisziplinären Kongress für Dialogmarketing, der in diesem Jahr am 26. September an der FOM in Hamburg stattfindet, überreicht.

Der Award wurde 1985 vom Deutschen Dialogmarketing Verband zu Ehren des damaligen Dialogpioniers Alfred Gerardi ins Leben gerufen. Der Alfred Gerardi Gedächtnispreis wird vollständig gesponsert durch die Printus GmbH, Offenburg.

Einsendeschluss für den Marketingnachwuchs-Wettbewerb des Deutschen Dialogmarketing Verbands ist der 30. Juni 2018.

Alle Informationen zum AGGP unter: http://www.aggp.de

Über den DDV
Der Deutsche Dialogmarketing Verband ist einer der größten nationalen Zusammenschlüsse von Dialogmarketing-Unternehmen in Europa und gehört zu den Spitzenverbänden der Kommunikationswirtschaft in Deutschland. Als die treibende Kraft der Data Driven Economy repräsentiert der DDV Unternehmen, die Daten generieren oder für den professionellen datenbasierten und kundenzentrierten Dialog nutzen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern wollen wir substanzielle Mehrwerte durch individuelle Beziehungen zwischen Menschen, Marken und Unternehmen in einer vernetzten Welt schaffen. Schwerpunkte des Verbandsengagements sind politische Arbeit, Informationsaustausch, Qualitätssicherung und Nachwuchsförderung.