Workshop EU Datenschutzgrundverordnung

Die EU Datenschutz Grundverordnung - neue Herausforderungen für das Dialog-Marketing?
Die wichtigsten Bestimmungen und mögliche Auswirkungen

Der DMVÖ lädt am 6.Oktober zu einem Workshop zum Thema EU Datenschutz mit Frau Dr. Waltraut Kotschy ein.

Ausgangslage
-          EUDSGV– wann tritt sie in Kraft?
-          Begriffsklärungen
-          Was ist neu (z.B. Straftatbestände, hohe Pönalen, Dokumentationspflichten, Datenschutzbeauftrager,
          „berechtigtes Interesse“,  etc.)
Was ändert sich (oder auch nicht) – speziell für das Dialog Marketing
-          Printwerbung /Mailings
-          Daten sammeln durch Adressverlage / DM-Unternehmen
-          Listbroking / „Lettershop-Verfahren“
-          Profiling von  (eigenen) Kundendaten (Zustimmung erforderlich?)
-          Datenanreicherung mit einzelnen Merkmalen wir Alter etc. von bestehenden Kundendaten durch Zukäufe
           von Adressverlagen / DM-Unternehmen
-          Targeting / Online-Werbung (personenbezogen?), Cookies, Zustimmung, Right to be forgotten
Was ist bis Mai 2018 zu tun?
1.       Bestandsaufnahme (Systeme, Verträge, etc.)
2.       Analyse der derzeitigen und zukünftig geplanten Geschäftsmodelle auf „Kompatibilität“ mit der DSGV
3.       Information und Schulung der Mitarbeiter
4.       Privacy by design (was ist das eigentlich?)

PROGRAMM
09:00 Uhr               Opening DMVÖ Präsident Anton Jenzer
09:05 – 10:00 Uhr   Keynote Frau Dr. Waltraut Kotschy
10:00 – 10:15 Uhr   Publikumsfragen
10:15 – 11:15 Uhr   Podiumsdiskussion
11:15 – 11:30 Uhr   Closing DMVÖ Präsident Anton Jenzer
11:30 – 12:00 Uhr   Get together
Moderation:  Martin Wilfing

Dr. Waltraut Kotschy (LL, MBA)
Langjähriges ehemaliges Mitglied der Österreichischen Datenschutzbehörde und prominentes Mitglied der Artikel29Gruppe (Brüssel); viele Jahre Leiterin der für Datenschutz zuständigen Abteilung im Bundeskanzleramt/Verfassungsdienst; in dieser Funktion verantwortlich für die Umsetzung der EU Datenschutzrichtlinie 95/46 und für die Ausarbeitung des österreichischen E-Government-Gesetzes.
Derzeit Inhaberin und Leitung des Unternehmensberatungsunternehmens DPCC e.U. Weiters, inter alia, Senior Counsel des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte im Bereich Datenschutz. Zahlreiche Publikationen, Vorträge und Seminare im In- und Ausland. Mitarbeit an vielen datenschutzrelevanten EU-Projekten, u.a. am „Handbuch des europäischen Datenschutzrechts“, herausgegeben von der EU Grundrechteagentur.

Eckdaten:
Donnerstag, 6.Oktober 2016, 09:00 - ca. 12:00 Uhr
Location: EDU4you, Frankgasse 4 (Eingang Garnisongasse), 1090 Wien
Teilnehmergebühr: € 380,-- zzgl. UST., für DMVÖ- Mitglieder kostenlos

Anmeldung unter office@dmvoe.at

Post
dialogschmiede2015
Goessler
Horizont
medianet
medianet
vsg-logo